Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 182 von insgesamt 782.

Heinrich begeht das Weihnachtsfest, für welches ursprünglich wohl Worms als Aufenthaltsort vorgesehen war, infolge einer in den Rheingegenden ausgebrochenen Seuche in Freising. Das erledigte Bistum Halberstadt wird bei dieser Gelegenheit dem Goslarer Propst Burchard (Bucco) verliehen.

Überlieferung/Literatur

Ann. Altah. 1060 (SS rer. Germ. [1891] 55); Lampert 1060 (SS rer. Germ. [1894] 77) mit Worms als Aufenthaltsort. Burchards Bischofserhebung bei Lampert 1059 (ebd. 76 f.) ohne Verbindung mit dem Weihnachtsfest; vgl. Annal. Saxo 1058 (SS 6, 692); Gesta Halb. (SS 23, 96) zu 1060.

Kommentar

Nach Lamperts Zeugnis war im Zusammenhang mit der Weihnachtsfeier eine Synode in Worms angesagt, die jedoch wegen des Ausbruchs einer Seuche (vgl. Reg. (n. 183)) nicht zustandegekommen ist. Zur Verlegung der Hofhaltung nach Freising vgl. Breßlau, Jbb. Konrads II. 2, 428; Meyer von Knonau, Jbb. 1, 156 f. – Der bischöfliche Stuhl zu Halberstadt war durch den am 18. Oktober erfolgten Tod Burchards I. (Meyer von Knonau, Jbb. 1, 164 f.) vakant geworden. Sein Nachfolger Burchard II., ein Neffe Annos von Köln (Meyer von Knonau, Jbb. 1, 166 Anm. 87), hatte zuvor die Würde eines Propstes am Stift St. Simon und Judas zu Goslar als Nachfolger Gunthers von Bamberg inne. Vgl. R. Meier, Domkapitel zu Goslar und Halberstadt (1967) 191. – Adam von Bremen III, 35 (SS rer. Germ. [1917] 177) nennt Burchard von Halberstadt unter jenen Freunden und Verwandten des Kölner Erzbischofs, die ihre Ämter auf dessen Fürsprache erhalten haben sollen. Vgl. hierzu Bulst-Thiele, Kaiserin Agnes 36; Lück, Ann. Hist. Ver. Niederrhein 172 (1970) 44 ff.; Jenal, Erzbischof Anno II. von Köln. 1, 174. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 156 f., 165 f.; J. Fritsch, Besetzung des Halberstädter Bistums (1913) 28 ff., 117; G. Sellin, Burchard II. Bischof von Halberstadt (1914) 10 ff; Bulst-Thiele, Kaiserin Agnes 46; Fenske, Adelsopposition und kirchliche Reformbewegung (1977) 100 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 182, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1059-12-25_1_0_3_2_3_182_182
(Abgerufen am 18.01.2017).