Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 161 von insgesamt 782.

Heinrich bestätigt dem Marienstift zu Aachen zum Seelenheil seines Vaters, Kaiser Heinrichs (III.), sowie aufgrund der Intervention seiner Mutter, der Kaiserin Agnes, den zur Zeit seines Vaters innegehabten Besitz, namentlich die Kapelle auf dem Lousberg sowie ein im Lüttichgau in der Grafschaft Dietbalds gelegenes Gut in Herve und Vaals, welches sein Vater aus dem Besitz des Bayernherzogs Heinrich (VII.) empfangen und dem Marienstift übertragen hat (omnia, quae vel a patre nostro vel ab aliis ante tradita tempore ipsius possedit, possidenda in perpetuum annuimus et confirmavimus; nominatim autem capellam in monte Luouesberth positam ... una cum predio in villis Haruia et Vals in pago Leuua et in comitatu Tietbaldi sito, quod predictus genitor noster H. ab Heinrico Bauuariorum duce sibi traditum prenominatae sanctae dei genitricis aecclesiae prius tradidit). – Gebehardus canc. vice Liutpaldi archicap.; ohne Benutzung der Vorurkunde DH.III. 94 verfaßt und geschrieben von GB, Tagesdatum vielleicht nachgetragen; M.; SI. D. Notum sit omnibus Christi nostrique fidelibus.

Originaldatierung:
(IIII N̅. mar., Aquisgrani)

Überlieferung/Literatur

Orig.: Hauptstaatsarchiv Düsseldorf (A). – Kop.: Liber privilegiorum s. Mariae Aquensis (12. Jh.) f. 63' (62'), Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz Berlin (C). – Drucke: Quix, CD Aquensis 1, 35 no 48; Lacomblet, Niederrheinisches UB 1, 124 no 193; Ernst, Histoire du Limbourg 6, 105 no 20; MGH DD 6, 65 no 50; Wisplinghoff, Rheinisches UB 1, 57 no 40. – Reg.: Wauters, Table chronol. 1, 508; Stumpf 2571.

Kommentar

Über die Schenkungen Heinrichs III. vgl. die Vorbem. zu DH.III. 94. – Ortsnamen: Luouesberth = Lousberg nw. Aachen; Haruia = Herve ö. Lüttich, an der Straße nach Aachen; Vals = Vaals w. Aachen; Leuua = der Lüttichgau zwischen der Mündung von Ourthe und Geul in die Maas. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 152; Bulst-Thiele, Kaiserin Agnes 50, 53; R. Nolden, Besitzungen und Einkünfte des Aachener Marienstifts, Zeitschrift d. Aachener Geschichtsvereins 86/87 (1979/80) 63 f., 103 f., 144, 296.

Nachträge (1)

Nachtrag von Dirk Jäckel, eingereicht am 27.09.2010.

Neuer Archivname:

Hauptstaatsarchiv Düsseldorf (A) > Landesarchiv Düsseldorf

Neuer Bibliotheksname:

Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz Berlin (C) > Staatsbibliothek Berlin

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 161, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1059-03-04_1_0_3_2_3_161_161
(Abgerufen am 19.01.2017).