Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 158 von insgesamt 1572.

Heinrich verleiht der bischöflichen Kirche zu Augsburg unter Bischof Heinrich aufgrund der Intervention seiner Mutter, der Kaiserin Agnes, den Wildbann über einen in ihrem Eigentum befindlichen Forst sowie über all jenes Gut, das sie innerhalb angegebener Grenzen dieses Forstes künftig zu erwerben vermöge (fideli nostro Heinrico Augustensi ępiscopo super quoddam proprium suae ęcclesiae forestum wiltpannum dedimus atque super tale predium, quale ipse ab aliis suis comprovincialibus ullo modo acquirere posset, positum et interiacens intra hos eiusdem foresti terminos). – Gebehardus canc. vice Liutpoldi archiep.; unter Mitwirkung des Empfängers für die weitläufigen Grenzbeschreibungen verfaßt und geschrieben von dem neuen Notar GB; M.; SI. 2 vom Siegelbild nur noch ein Bruchstück erhalten. Notum sit omnibus Christi nostrique fidelibus.

Originaldatierung:
(non. feb., Magontie)

Überlieferung/Literatur

Orig.: Hauptstaatsarchiv München (A). – Kop.: Originaltranssumpt Karls IV. vom 22. Mai 1350, ebenda (B). – Drucke: Miedel, Archiv f. d. Geschichte d. Hochstifts Augsburg 4, 86 aus A; MGH DD 6, 59 no 47; Haff, ZRG GA 69, 308 f. – Reg.: Volkert-Zoepfl, Regesten d. Bischöfe von Augsburg nr. 287 mit Hinweis auf weitere Überlieferungen; Böhmer 1723; Stumpf 2568.

Kommentar

Über den hier erstmals auftretenden zweiten Notar des Kanzlers Gebehard, Gebehard B, vgl. Gladiß-Gawlik, Einl. XXVII f.; sowie die Vorbem. zu D. 47. – Über den Verlauf der Grenze vgl. J. Miele, Der Hochstift-Augsburgische Wildbann in Oberschwaben und die Schenkungsurkunde von 1059, Archiv f. d. Geschichte d. Hochstifts Augsburg 4 (1912) 88 ff.; Volkert-Zoepfl, Regesten d. Bischöfe von Augsburg 287. – Zum Problem der Forst- und Wildbannverleihungen vgl. K. Haff, Die Wildbannverleihungen unter Kaiser Heinrich III. und IV. an die Bischöfe von Augsburg und Brixen und die Paßhut, ZRG GA 69 (1952) 301–309; Bosl, Pfalzen und Forsten (Deutsche Königspfalzen 1, 1963) 3 ff. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 151; Bulst-Thiele, Kaiserin Agnes 37.

Nachträge (1)

Nachtrag von Dirk Jäckel, eingereicht am 27.09.2010.

Umlagerung:

Hauptstaatsarchiv München (AB) > Staatsarchiv Augsburg

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 158, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1059-02-05_1_0_3_2_3_158_158
(Abgerufen am 20.09.2017).