Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 138 von insgesamt 1572.

Heinrich bestätigt der bischöflichen Kirche zu Padua unter Bischof Bernhard (Bernardus) die Verleihungen seiner Vorgänger und den gesamten Besitz, insbesondere den Hof Piove di Sacco (Saccum), untersagt jeglichen Eingriff in deren Rechte und verhängt über Zuwiderhandelnde eine Buße von 100 Pfund Gold. – Uuibertus canc. vice Hannonis archicanc.; in wörtlicher Wiederholung des DH.III. 31 (VU) außerhalb der Kanzlei, vielleicht von einem Paduaner Kleriker, geschrieben; M. möglicherweise zusammen mit dem gesamten Eschatokoll, zumindest aber den Unterschriftszeilen, vorausgefertigt; SI. D. unmittelbar unter dem Monogramm inmitten der Rekognitionszeile. Si sanctis et venerabilibus locis.

Originaldatierung:
(II id. iunii, Auguste)

Überlieferung/Literatur

Orig.: Curia Vescovile (Biblioteca Capitolare) Padua (A). – Drucke: Gloria, CD Padovano 1, 208 no 176; MGH DD 6, 40 no 34. – Reg.: Böhmer 1714; Stumpf 2554.

Kommentar

Mit der Leitung der durch Gunthers Erhebung zum Bischof von Bamberg (Reg. (n. 94)) erledigten italienischen Kanzlei wurde – vermutlich auf dem Augsburger Reichstag im Juni 1058 (Reg. (n. 136)) – auf Betreiben der Kaiserin Agnes der einem vornehmen Geschlecht aus Parma entstammende Wibert, der spätere Gegenpapst Clemens (III.), beauftragt, dessen maßgeblichen Einfluß auf die Führung der Reichsgeschäfte in Italien Bonizo von Sutri (Ad amic. VI, MGH Ldl 1, 593) hervorhebt. Vgl. Breßlau, Urkundenlehre21, 478; Gladiß-Gawlik, Einl. LXXII f.; sowie Meyer von Knonau, Jbb. 1, 118, 677; Schwartz, Bistümer Reichsitaliens (1913) 158; Bulst-Thiele, Kaiserin Agnes 44; Ziese, Wibert von Ravenna 13 ff. – Ortsnamen: Sacco = Piove di Sacco sö. Padua. – Der Hof war 897 durch Schenkung Berengars I. (Schiaparelli, Diplomi di Berengario I. 56 no 18) an Padua gekommen und durch DO.I. 265 (Böhmer-Ottenthal, RI 2, 1 no 356) bestätigt worden. – Über die Provinz Sacco vgl. F. Schneider, Die Entstehung von Burg und Landgemeinde in Italien (1924) 127 f. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 85; Bulst-Thiele, Kaiserin Agnes 45.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 138, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1058-06-12_1_0_3_2_3_138_138
(Abgerufen am 27.07.2017).