Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 102 von insgesamt 802.

Heinrich bestätigt der bischöflichen Kirche zu Utrecht auf Bitten des Bischofs Wilhelm (Willehelmus) sowie aufgrund der Intervention seiner Mutter, der Kaiserin Agnes, die von seinen Vorgängern verliehenen Besitzungen in Muiden (Amutha) nebst dem Zoll, den Waldger hier früher zu Lehen gehabt hat, die Ländereien des Grafen Hatto in Loenen (Lona), die Besitzungen beiderseits der Vecht samt den von diesem Flusse gebildeten Sümpfen und Seen nebst Fischerei und anderem Zubehör, den Hatto aufgrund eines Gerichtsspruches entzogenen Besitz zu Ek (Eki) sowie die Fischerei in der Zuidersee (Almere). – Unter Benutzung des DO.II. 106 (VU I) in weitgehender formaler Anlehnung an D. 13 (VU II) bzw. dessen Vorurkunde DO.I. 19 außerhalb der Kanzlei verfaßt; ohne Signumzeile, Rekognition und Datierung überliefert. Si erga loca divinis cultibus consecrata.

Überlieferung/Literatur

Kop.: Liber donationum (Ende 12. Jh.) f. 34', Rijksarchief Utrecht (C) = Bondams Chartular (13. Jh.) f. 46' (D) und Liber catenatus (Ende 14. Jh.) f. 90 (F), ebenda; Utrechter Chartular (1342/64) f. 28 (27), ebenda – bis 1943 im Staatsarchiv Hannover (E). – Drucke: Muller-Bouman, Oorkondenboek van Utrecht 1, 196 no 217 zu 1056–1062 aus C; Obreen, Oorkondenboek van Holland en Zeeland 1, 38 no 82 zu (Kaiserswerth 1057 April 23) aus CF; MGH DD 6, 18 no 14. – Reg.: Wauters, Table chronol. 1, 537 zu 1056–1075; Brom, Regesten van Utrecht 209 zu (1056–1062); Stumpf 2980 zu (c. 1064) und 2539c zu (Kaiserswerth 1057 Apr. 23).

Kommentar

Über Walger und Hatto vgl. Hirsch, Jbb. Heinrichs II. 1, 345 f. – Zur zeitlichen Einordnung vgl. die Bemerkungen zu Reg. (n. 101). – Ortsnamen: Amutha = Muiden ö. Amsterdam am Ijsselmeer; Lona = Loenen nw. Utrecht; Eki = Ek Gem. Maurik n. Tiel zwischen Lek und Waal; Almere = die Zuidersee, heute Ijsselmeer. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 35 f.

Nachträge (1)

Nachtrag von Dirk Jäckel, eingereicht am 27.09.2010.

Neuer Archivname:

Rijksarchief Utrecht (CDEF) > Het Utrechts Archief

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 102, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1057-04-00_1_0_3_2_3_102_102
(Abgerufen am 25.03.2017).