Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 68 von insgesamt 1572.

Heinrich interveniert mit seiner Mutter, der Kaiserin Agnes, zugunsten des Klosters Fulda, welches den königlichen Schutz, die Immunität sowie eine Reihe anderer Rechte bestätigt erhält.

Überlieferung/Literatur

DH. III. 380 (MGH DD 5, 522).

Kommentar

Die das DH.III. 75 vom 21. April 1041 wiederholende Privilegienbestätigung wurde verfaßt und geschrieben von Winither D. Die Rechtshandlung dürfte bereits in Fulda stattgefunden haben, das der Kaiser vermutlich auf seinem Wege von Berstadt (Reg. (n. 63). Reg. (n. 64)) nach Goslar berührte (Müller, Itinerar 117 f. Anm. 4; Kehr, Vorbem. zu D. 380). – Zur Intervention des Thronfolgers vgl. Struve, AfD 28 (1982). – Vgl. ferner Steindorff, Jbb. 2, 343 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 68, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1056-09-23_1_0_3_2_3_68_68
(Abgerufen am 30.03.2017).