Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,1

Sie sehen den Datensatz 417 von insgesamt 534.

Konrad bestätigt dem vom Langobardenkönig Desiderius zu Ehren des Erlösers und des hl. Benedikt zu Leno gegründeten Kloster auf die ihm durch seinen Kanzler Herimann übermittelte Bitte des Abtes Richarius die Verleihungen seiner Vorgänger, seine Besitzungen und Privilegien, insbesondere prozessualische Vorrechte, und erklärt alle dem Kloster schädlichen Verschreibungen für nichtig. ‒ Hermannus canc. vice Pilegrimi archicap.; außerhalb der Kanzlei geschriebene Wiederholung des DH. II. 300 (nicht des DK. II. 57) mit kleiner Erweiterung der Besitzliste, Tagesdatum und Ausstellungsort von UE nachgetragen; M., SI. D. „Si aecclesiarum dei usui prospicimus.”

Originaldatierung:
(III. kal. mar., Wizzenburc).

Überlieferung/Literatur

Brescia Biblioteca Quiriniana (A).

(Luchi), Monum. mon. Leonens. 96 aus A (a); MG. DD. 4, 308 no. 227.

Böhmer 1415 zu Feb. 27; Stumpf 2074.

Kommentar

Vgl. W. Wühr, Die Wiedergeburt Montecassinos, Studi Gregoriani 3, 1948, 390 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,1 n. 235, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1036-02-28_1_0_3_1_0_417_235
(Abgerufen am 28.07.2017).