Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,1

Sie sehen den Datensatz 401 von insgesamt 534.

Geheime Beratungen Pilgrims von Köln, Brunos von Würzburg und anderer Fürsten, möglicherweise über die Frage der Neubesetzung des Herzogtums Kärnten. Dazu würde stimmen, daß Bischof Bruno von Würzburg ein Bruder Konrads des Jüngeren, Pilgrim wahrscheinlich ein Angehöriger des in Kärnten mächtigen Hauses der Aribonen war; beide waren also wohl an der Neubesetzung des Herzogtums interessiert.

Überlieferung/Literatur

Brief eines Wormser Geistlichen an Bischof Azecho, Giesebrecht 2 5, 712.

Kommentar

Vgl. Breßlau, Jahrbücher 2, 140.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,1 n. 225f, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1035-05-18_1_0_3_1_0_401_225f
(Abgerufen am 20.01.2017).