Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,1

Sie sehen den Datensatz 405 von insgesamt 534.

Konrad schenkt dem Diener der Kirche und der Kanoniker zu Bamberg Magnus eine Besitzung zu Ingelheim im Nahegau in der Grafschaft des Grafen Emicho.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in DH. III. 223, durch welches die genannte Besitzung dem Bamberger Domkapitel bestätigt wurde: tale predium, quale antecessor noster et genitor felicis in Christo memoriae Chovnradvs imperator cuidam Babenbergensis ęcclesiae et canonicorum ibidem deo servientium famulo Magno nomine in Ingelenheim situm in pago Nachkowe in comitatu Emichonis comitis traditum habuit.

Kommentar

Vgl. Vorbemerkung zu DK. II. 220. Ob ein Deperditum Konrads angenommen werden darf, läßt sich nicht feststellen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,1 n. 228a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1035-00-00_1_0_3_1_0_405_228a
(Abgerufen am 20.01.2017).