Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,1

Sie sehen den Datensatz 384 von insgesamt 534.

Konrad hält, mit der Krone geschmückt, feierlichen Einzug im Petersdom und wird zum König der Burgunder erwählt. Huldigung des Erzbischofs von Lyon, des Grafen von Genf und anderer bisheriger Gegner. Odos Anhänger werden verbannt, ihre Güter an Parteigänger des Kaisers verteilt; die burgundischen Großen stellen Geiseln für ihre Treue.

Überlieferung/Literatur

Ann. Sangall, maiores 1034; Wipo, cap. 32; Arnulf II, 8; Herim. Aug. 1034.

Kommentar

Vgl. Breßlau, Jahrbücher 2, 111 f.; daselbst 113 f. Belege für die Anerkennung der Herrschaft Konrads im Burgunderreich, vor allem auch in der Provence.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,1 n. 222b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1034-08-01_1_0_3_1_0_384_222b
(Abgerufen am 21.07.2017).