Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,1

Sie sehen den Datensatz 363 von insgesamt 534.

Konrad erneuert dem Kloster Florennes auf Bitten der Bischöfe Gerard von Cambrai und Renard von Lüttich eine von Heinrich II. erteilte Bestätigung seiner Besitzungen. ‒ Fälschung , auf Grund eines echten DK. II. für Florennes hergestellt, dem Protokoll, Korroboratio und einige Wendungen im Eingang des Textes, vermutlich auch die Interventionsformel entnommen sind und das vom gleichen Schreiber wie DK. II. 201 gleichzeitig mit dieser Urkunde geschrieben worden sein durfte; M. „Omnium consulere profectibus.”

Überlieferung/Literatur

Angebl. Orig. fehlt.

Recueil des tiltres et documens concernans la fondation de l'abbaye de Florenne vom J. 1708, fol. 7', in der Bibliothek des Klosters Maredsous (B).

Berlière, Doc. inéd. 1, 12 no. 6 aus B.; MG. DD. 4, 271 no. 202.

Kommentar

Über das Verhältnis zu der verwandten Fälschung DH. II. 387 und über das Güter Verzeichnis vgl. Vorbemerkungen zu DK. II. 202 und DH. II. 387.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,1 n. 209, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1033-00-00_2_0_3_1_0_363_209
(Abgerufen am 20.01.2017).