Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,1

Sie sehen den Datensatz 277 von insgesamt 534.

Hoftag zu Pfingsten, anwesend Aribo von Mainz, Hunfried von Magdeburg, Bernhard von Hildesheim, Meinwerk von Paderborn, Markgraf Hermann von Meißen. Neuerliche Verhandlungen in der Angelegenheit des Streites um die kirchliche Zugehörigkeit des Klosters Gandersheim, diesmal zwischen Erzbischof Aribo und Godehard von Hildesheim persönlich geführt, enden mit einer Beilegung des Konfliktes. Der Erzbischof verzichtet an einem der folgenden Tage auf seine Ansprüche.

Überlieferung/Literatur

Vita Godehardi post., cap. 24; Vita Godehardi prior, cap. 36; Ann. Hildesh. 1030; Annal. Saxo 1029.

Kommentar

Vgl. Breßlau, Jahrbücher 1, 292 ff. Breßlau nimmt an, daß auf dem Merseburger Tage auch Gegenmaßnahmen gegen den Einfall Mieszkos von Polen getroffen wurden,

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,1 n. 155a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1030-05-17_1_0_3_1_0_277_155a
(Abgerufen am 29.05.2017).