Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,1

Sie sehen den Datensatz 267 von insgesamt 534.

Konrad scheint sich nach den Weihnachtstagen auf das linke Rheinufer begeben zu haben. Im einzelnen ist das Itinerar nicht festzustellen. Möglicherweise hat der Kaiser im Westen des Reiches, etwa in Basel, mit italienischen Großen unterhandelt.

Überlieferung/Literatur

Annal. Saxo, Ann. Magdeburg. 1030: peractis diebus festis ultra Rhenum ire proposuit.

Kommentar

Vgl. Breßlau, Jahrbücher 1, 285 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,1 n. 149a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1030-01-00_1_0_3_1_0_267_149a
(Abgerufen am 21.01.2017).