Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,1

Sie sehen den Datensatz 115 von insgesamt 534.

Konrad bestätigt dem innerhalb der Mauern der Stadt Lucca erbauten Kloster San Salvatore unter Äbtissin Alperga auf Intervention der Königin Gisela alle Besitzungen, die Immunität und das Wahlrecht. ‒ Hugo canc. vice domni Aribonis archiepiscopi et archicanc.; etwas verkürzte, sinngemäß abgeänderte Wiederholung des DH. II. 294, von HA in zwei Absätzen (Tintenwechsel beim Wort dationem, MG. DD. 4, 64 Z. 37) geschrieben; M., SI. D. „Si aliquid locis divino cultui mancipatis.”

Originaldatierung:
(Uerone).

Überlieferung/Literatur

Lucca Staatsarchiv (A).

Muratori, Antiquitates Ital. 2, 95 (unvollständig) aus A mit a. inc. MXXVII; MG. DD. 4, 64 no. 55.

Böhmer 1300; Stumpf 1909.

Kommentar

Über die Beeinflussung der Publicatio durch die wohl schon in Verona vorgelegte Vorurkunde des DK. II. 56 vgl. Vorbemerkung zu DK. II. 55.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,1 n. 56, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1026-00-00_4_0_3_1_0_115_56
(Abgerufen am 22.01.2017).