Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,1

Sie sehen den Datensatz 96 von insgesamt 534.

Konrad bestätigt der bischöflichen Kirche zu Utrecht auf Intervention der Königin Gisela, der Erzbischöfe Aribo von Mainz und Pilgrim von Köln sowie des Bischofs Adelbold die Grafschaft Drenthe. ‒ Ovdalricus canc. vice Aribonis archicap.; Wiederholung des DH. II. 504, geschrieben von UD. „Cuncta, que aut possidemus.”

Originaldatierung:
(VII. kal. augusti, Triburie).

Überlieferung/Literatur

Utrecht Reichsarchiv (Fragment, 11,25 cm breiter, 50,25 cm langer Streifen vom rechten Rande der Urkunde, A).

Liber donat. aus dem 13. Jh., fol. 68', ebenda (B3); zwei fast gleichlautende Transsumpte des Utrechter Offizialats vom J. 1419 ebenda (F1, F2); Notarielle Abschrift vom 17. November 1531 ebenda (G).

Stumpf, Acta inedita 390 no. 279; MG. DD. 4, 48 no. 43; Muller-Bouman, Oorkondenboek van het Sticht Utrecht 1, no. 181.

Stumpf 1896 a.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,1 n. 44, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1025-07-26_2_0_3_1_0_96_44
(Abgerufen am 22.10.2017).