Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,1

Sie sehen den Datensatz 67 von insgesamt 534.

Hoftag. Nach Ficker, Beiträge zur Urkundenlehre 1, 149 ist anzunehmen, daß hier die Rechtshandlungen der folgenden Bayern betreffenden, aber an anderen Ausstellungsorten ausgefertigten Urkunden vollzogen wurden.

Kommentar

Vgl. Breßlau, Jahrbücher 1, 58 ff., der sich Ficker anschließt. Eine Mitwirkung Konrads an den von Breßlau in diesem Zusammenhang erörterten Rechtsgeschäften, durch welche die Kaiserinwitwe Kunigunde über ihr Wittum verfügte und sich standesgemäße Einkünfte für ihren Lebensabend sicherte (Zahn, Codex diplomaticus Austriaco-Frisingensis, FRA. II, 31, S. 63 und Stumpf, Acta inedita Nr. 37), läßt sich nicht nachweisen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,1 n. 25a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1025-05-00_1_0_3_1_0_67_25a
(Abgerufen am 21.01.2017).