Regestendatenbank - 204.676 Regesten im Volltext

[RIplus] Karl IV. (1346-1378) - Diplome | Work-in-progress

Sie sehen den Datensatz 3279 von insgesamt 9405.

Karl IV. bestätigt den Bürgern von Worms genannte Freiheiten und Gnaden, namentlich, 1) daß er keinen Landvogt setzen wolle in ihre Gegend, der nicht früher den Bürgern die Erhaltung ihrer Freiheiten beschwöre; 2) daß er keinen, der von ihres Gerichts wegen verwiesen ist, wieder in ihre Stadt führen solle; 3) daß sie Juden in ihre Stadt aufnehmen mögen und daß sie vom Zug über das Gebirge in die Lombardei befreit sein sollen. Er bestätigt die von Kaiser Heinrich IV. erteilte und von Kaiser Friedrich und König Richard bestätigte Zollfreiheit zu Frankfurt, Boppard, Hammerstein, Dortmund, Goslar, Anger und zu Oppenheim und die von König Adolf erteilte Befreiung von Ladungen vor das Hofgericht.

Kanzleivermerke:
Kvr.: Ego Johannes dei gracia Luthornuschlensis episcopus sacre imperialis aule cancellarius vice reverendi in Christo patris domini Gerlaci Moguntini archiepiscopi sacri imperii per Germaniam archicancellarii recognovi; per dominum cancellarium Jo(hannes) Eystetensis Kvv.: R() Wlpertus.

Überlieferung/Literatur

Beschreibstoff: Perg.

Orig.: StadtA Worms, U 168.

Kopie: StadtA Worms, U 226 (in 1378 VIII 28 = UB Worms 2, n. 748); StA Darmstadt, C 1, n. 147 Bl. 8-8v; SUB Bremen, msa 99, fol. 230r-232v .

Druck: MGH Constitutiones, Bd. 11, n. 553; UB Worms 2, n. 492; Lünig, RA 14a, S. 683.

Reg.: RI VIII, n. 2283; Battenberg, Gerichtsstandsprivilegien, n. 611; Quellen Juden Darmstadt, n. 104; Kaiserurkunden Worms, n. 26; Judaica Darmstadt 1, n. 65.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RIplus] Regg. Karl IV. (Diplome) [n. 3279], in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e8a2621e-5396-4c01-8375-9849150a6d45
(Abgerufen am 14.06.2024).

Bestandsinformationen