Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

[RIplus] Heinrich V. (1106-1125) - Diplomata | Work-in-progress

Präambel

Die unter dem Label „RIplus“ veröffentlichten Work-in-progress-Regesten zu Kaiser Heinrich V. (1106-1125) speisen sich aus den Kopfregesten der Materialsammlung der MGH Diplomata, die der Forschung seit 2010 hier als digitale Vorab-Edition zur Verfügung steht, sowie aus den Regesten, die Johann Friedrich Böhmer, der Begründer der Regesta Imperii bereits 1831 in seinem Werk "Regesta chronologico-diplomatica" publiziert hat. Die 362 Einträge der vorliegenden Sammlung wurden um zahlreiche Nachweise digital verfügbarer Abbildungen und Editionen angereichert, insbesondere um die Einträge des an der LMU München betreuten "Abbildungsverzeichnisses der Europäischen Kaiser- und Königsurkunden" (AVEKK).

Die für die Regestendatenbank in bekannter Manier aufbereiteten Daten dienen mit als Grundlage für die Erstellung der Regesten Kaiser Heinrichs V., die 2016 an der Bochumer Arbeitsstelle der Regesta Imperii begonnen hat. Das Projekt ist den Monumenta Germaniae Historica, insbesondere deren vormaliger Präsidentin, Prof. Dr. Claudia Märtl, zu großem Dank verpflichtet, die freundlicherweise die Nutzung und Weiterverarbeitung ihrer Daten gestattet haben.

Präsentation der Daten
Die Nummerierung folgt den MGH. Stücke, die nur bei Böhmer verzeichnet sind, wurden chronologisch unter der dort stehenden Nummer eingeordnet und mit einem vorangestellten "B" gekennzeichnet. Während bei den MGH verzeichnete mittelalterliche Fälschungen und Privaturkunden, an denen Heinrich beteiligt war, chronologisch einsortiert wurden, wurden die Deperdita ohne sicher Datierung an den Schluss gesetzt. Danach folgen die Urkunden Mathildes, die mit einem vorangestellten "M" markiert sind. Neuzeitliche Fälschungen wurden nicht berücksichtigt. Für die RI OPAC-Verlinkung wird keine Vollständigkeit angestrebt. Die entsprechenden Quelltexte sind bei jedem Eintrag jeweils in der rechten Spalte verlinkt, wo sich auch Hinweise auf weitere digital verfügbare Nachweise befinden.

Zu den Regesten