Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 450 von insgesamt 535.

Der von den Gründern des Stiftes Dießen berufene Dekan Hartwig von Raitenpuch [Rottenbuch, Lkr. Weilheim-Schongau] wird von Bischof Hermann von Augsburg als Propst bestätigt (confirmatus).

Überlieferung/Literatur

Epitaphium prelatorum in Dyezzen (14. Jh.) HStA München, Kloster Dießen Lit. Nr. 37 fol. 56’ b.

Kommentar

Diese Nachricht gehört zu der Überlieferung der Gründungsvorgänge von Dießen und ist möglicherweise als Konsekration des ersten Propstes durch den Diözesanbischof zu werten. Wenn diese Mitteilung auch erst durch die historiographischen Aufzeichnungen des Albert von Dießen (s. dazu QE NF 22 1,61+ ff) überliefert ist, so dürfte ihr doch ein wahrer Kern innewohnen. Hinweise darauf sind die Erwähnung Hermanns in der Papsturkunde Innozenz II. von 1132 (s. Nr. 474) und die Überlieferung des Schreibens Papst Calixtus II. von 1123 (s. Nr. 446) in der Dießener Tradition. Man neigt daher heute der Auffassung zu, daß die Errichtung des Chorherrenstiftes Dießen bei St. Stephan und die Einsetzung des ersten Propstes Hartwig wegen dieser Augsburger Querverbindungen in die Zeit um 1123 zu setzen ist (Schlögl, QE NF 22 I, 66+ f mit Angabe der älteren Literatur). - Zur kirchenrechtlichen Seite der Propstbestallung, bei der dem Bischof die Bestätigung des durch Wahl oder Nomination aufgestellten Klostervorstehers und dessen Institution Zustand, vgl. Plöchl, Kirchenrecht 2, 210 f; Voraussetzung für Weihehandlungen eines Abtes oder Propstes war die von dem Bischof gespendete Benediktion (ebd. 2, 261).

 

Nachtrag:

 

Zur Überlieferung der Gründungsgeschichte von Dießen s. auch H. Patze, Adel und Stifterchronik, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte 100 (1964) 68.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 444, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/fc5d0583-9270-4cba-af50-5c554c7fe4eb
(Abgerufen am 18.06.2018).

Bestandsinformationen