Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 439 von insgesamt 535.

Papst Calixtus II. exkommuniziert Kaiser Heinrich V., den Gegenpapst [Gregor VIII.] (Burdinus apostolice sedis invasor), [Bischof Hermann] von Augsburg (Augustensis ecclesie occupator), die Bischöfe [Kuno] von Straßburg, [Udalrich II.] von Eichstätt, [Konrad] von Osnabrück und [Adalbero] von Metz, den [Gegenbischof Arnold] von Worms, den Pfalzgrafen Gottfried [von Lothringen], Herzog Friedrich [II. von Schwaben], die Grafen Berengar [von Sulzbach] und Wilhelm von Luxemburg, die Äbtissin Agnes von Quedlinburg und eine Anzahl von Laien und Geistlichen aus Italien. - In concilio Remensi.

Überlieferung/Literatur

W. Holtzmann, Zur Geschichte des Investiturstreites (Englische Analekten II), in: NA 50 (1935) 318f (nach Notiz 12. Jh. in St. John’s College Oxford).

Kommentar

Eingehende Erörterung der in der Liste Genannten s. bei Holtzmann, a.a.O. 302-318; in diesen Zusammenhang gehört wohl auch die von Udalschalk cap. 31 (MG SS 12,445) erwähnte Bannsentenz von Papst Calixtus II., welche in GP 2I,40 Nr. 40 zu 1119/1120 eingereiht ist. Über das Konzil von Reims vgl. Meyer v. Knonau, Jb. Heinrichs IV. u. Heinrichs V. 7,122-137; Gebhardt-Grundmann 91,359 f; zu Calixtus II. s. LThK 22,884. -Die von den Päpsten Paschalis II. (s. Nr. 402), Gelasius II. (s. Nr. 423) und Calixtus II. (diese Nummer) gegen Heinrich V. und dessen Anhänger ausgesprochenen Urteile erwähnt auch Gerhoh von Reichersberg (Commentarius in psalmum 133; MG Lib. de lite 3,498), woraus sich ergibt, daß er um 1119 Domscholaster in Augsburg war (cum essem per idem tempus magister scolarum); vgl. dazu Nr. 367 Ziffer 4. Zunächst unterstützte er noch den gebannten Bischof Hermann (MG Lib. de lite 3,189 f), dann ging er nach Rottenbuch (s. Nr. 436). Vgl. dazu vor allem Classen 18 f. S. auch Büttner, in: Vorträge und Forschungen 17, 401 f.

 

Nachtrag:

 

Vgl. GP 4, 128 Nr. 240.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 433, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f0a1349e-e5b2-4c24-970f-19cf42c6d8fc
(Abgerufen am 20.02.2018).

Bestandsinformationen