Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 82 von insgesamt 535.

König Ludwig d. K. übergibt dem Bischof Salomon [III.] von Konstanz auf Intervention der Bischöfe Adalpero [von Augsburg] und Walto [von Freising] die kleine Abtei Favares [Pfäfers, Kt. St. Gallen] in „Retia Curiensis“ mit Zustimmung des Markgrafen Burchart, der sie als Lehen innehatte. - VIII. id. febr.

Überlieferung/Literatur

Perret, UB der südl. Teile des Kantons St. Gallen 1, 63 f Nr. 56 (nach Orig. im StiftsA St. Gallen) ; Wartmann, UB St. Gallen 2, 344 f Nr. 741. - RI 21 Nr. 2026; vgl. Kehr, Kanzlei Ludwigs d. K. 5.

Kommentar

Vgl. auch Nr. 97 und die dort angegebene Literatur.

 

Nachtrag:

 

Druck: MG DKar. Germ. 4, 154 ff Nr. 38 (nach Orig. im StiftsA St. Gallen). - Zur Versammlung in Regensburg vgl. Weber, Reichsversammlungen 186; zur Sache auch Maß, Bistum Freising 99.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 82, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ee005f50-a4fc-44e1-b887-0f73478449af
(Abgerufen am 21.06.2018).

Bestandsinformationen