Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 81 von insgesamt 535.

König Ludwig d. K. schenkt dem Bischof Rudolf von Würzburg auf Bitte des [Erz-]Bischofs Hatto [von Mainz], der Bischöfe Walto [von Freising], Erchanbald [von Eichstätt], Adalpero [von Augsburg], Salomon [von Konstanz] und Tuto [von Regensburg] und von 9 Grafen die den Brüdern Adalhart und Heinrich von Babenberg entzogenen näherbezeichneten Güter im Cozfeldgau. - VII. id. iul.

Überlieferung/Literatur

MB 28 I, 129 ff Nr. 93 (nach Orig. im HStA München). - RI 21 Nr. 2009 ; vgl. Kehr, Kanzlei Ludwigs d. K. 18.

Kommentar

Nachtrag:

 

Druck: MG DKar. Germ. 4, 128 ff Nr. 23 (nach Orig. im HStA München). - Zur Sache vgl. auch Wendehorst, Btm. Würzburg 1, 52 ff und Maß, Bistum Freising 96.

 

Regest übernommen aus: Die Regesten der Bischöfe und des Domkapitels von Augsburg, bearbeitet von Wilhelm Volkert (Veröffentlichungen der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft, Reihe 2b), Augsburg 1985, S. 55.

 

 

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 81, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ece35fba-03de-4104-a35e-fd12330f2558
(Abgerufen am 14.10.2019).

Bestandsinformationen