Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 138 von insgesamt 535.

Bischof Udalrich [von Augsburg] rät dem Bischof Reginold von Eichstätt, der ihn durch einen Boten befragen ließ, ab, die geplante Erweiterung des Eichstätter Domes (monasterium) durchzuführen.

Überlieferung/Literatur

Anonymus Haserensis cap. 13 (11. Jh.) MG SS 7, 257. - Heidingsfelder 50 Nr. 138.

Kommentar

Reginold folgte 966 Bischof Starchand, der nach der gleichen Quelle des Anonymus Has. von seinem Freund, Bischof Udalrich, begraben worden ist (Nr. 137). Über die Durchführung des Dombaus um 989 vgl. Heidingsfelder 50 Nr. 139; Kunstdenkmäler von Bayern, Stadt Eichstätt 32 f, 64.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 138, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e988e02a-4ce5-4e84-a04e-b1c334a9c783
(Abgerufen am 18.02.2018).

Bestandsinformationen