Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 216 von insgesamt 535.

Bischof Siegfried stirbt. - 4. non. mai.

Überlieferung/Literatur

Calendarium codicis missalis Augustensis (11./12. Jh.) MG Necr. 1, 62; Necrologium monasterii s. Udalrici Augustensis civitatis (16. Jh.) MG Necr. 1, 123; Annales Augustani zu 1007 (11. Jh.) MG SS 3, 124; Annales necrologici Fuldenses zu 1006 (11. Jh.) MG SS 13, 209; Necrologium Merseburgense zu 19. kl. sept. (11. Jh.) Neue Mitt. des sächs.- thüring. Geschichtsvereins 11, 239. - Vgl. Hirsch, Jb. Heinrichs II. 2, 5 Anm. 2.

Kommentar

Das von den Annales Augustani mitgeteilte Jahr ist nicht zutreffend, vgl. Nr. 209. Den Tag gibt richtig das Augsburger Kalendar an, dem gegenüber die Angabe des Merseburger Nekrologs nicht bestehen kann (s. auch Hauck, KG Deutschlands 93, 983; Klewitz, AUF 16, 151). - Siegfrieds Name erscheint auch im Reichenauer Verbrüderungsbuch; MG Lib. confr. 176. - Wichtig für die Beurteilung Siegfrieds ist die Nachricht der Annales Augustani: „Sigefridus … vota multorum complens obiit“. Auch in der späteren augsburgischen Geschichtsschreibung spricht man ähnlich ablehnend über Siegfried (vgl. cgm 1714 fol. 32 [17. Jh.]; s. Zoepfl, Bischöfe 82).

 

Nachtrag:

 

Die Nennung Siegfrieds im Verbrüderungsbuch von Reichenau s. in MG Libri memoriales et necrologia n. s. 1, 19 (D. 1); vgl. ebd. 153 (A. 1) mit MG Libri Confr. 343 Sp. 643, 3. Den Eintrag im Nekrolog von Merseburg s. in MG Libri memoriales et necrologia n. s. 2, 21, fol. 4 v (zu 19. kal. sept.).

 

Regest übernommen aus: Die Regesten der Bischöfe und des Domkapitels von Augsburg, bearbeitet von Wilhelm Volkert (Veröffentlichungen der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft, Reihe 2b), Augsburg 1985, S. 124.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 216, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e807869f-052d-4d3d-b884-1b27afb6926b
(Abgerufen am 19.09.2019).

Bestandsinformationen