Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 91 von insgesamt 535.

König Ludwig d. K. schenkt auf Intervention und nach Rat des Erzbischofs Hatto von Mainz, der Bischöfe Adalpero [von Augsburg], Salomon [von Konstanz], Dracholf [von Freising] und Meginbert [von Säben], des Grafen Chuonrad und anderer anwesender Fürsten dem Kloster in Salzburg unter Erzbischof Piligrim den Hof Salzpurchof [Salzburghofen, Gem. Freilassing, Lkr. Laufen] mit näherbezeichnetem Zubehör, den Piligrim schon als Amtslehen innehat. - XVI. kal. ian.

Überlieferung/Literatur

Hauthaler, SUB 2, 73 ff Nr. 40 (nach Abschrift des 13. Jh. im HHStA Wien). - RI 21 Nr. 2055; vgl. Kehr, Kanzlei Ludwigs d. K. 6, 29.

Kommentar

Nachtrag:

 

Druck: MG DKar. Germ. 4, 193 ff Nr. 64 (nach Abschr. des 13. Jh. im HHStA Wien). - Zur Versammlung in Waiblingen s. Weber, Reichsversammlungen 189; Fischer, Freisinger Bischöfe 34.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 91, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e51f6c46-fc19-402b-a891-588f525e5174
(Abgerufen am 19.09.2018).

Bestandsinformationen