Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 385 von insgesamt 535.

Streitigkeiten zwischen Bischof [Hermann von Augsburg] und den Domkanonikern (canonicis) beeinträchtigen das gemeinsame Leben der Domherren (canonicae conversionis exterminium); Güter der Kanoniker in Gisenhusa [Geisenhausen, Lkr. Pfaffenhofen a. d. Ilm] und Strubinga [Straubing] und anderwärts werden zurückgegeben. - In Augusta.

Überlieferung/Literatur

Annales Augustani (12. Jh.) MG SS 3, 135; HStA München, Hochstift Augsburg (Münchener Bestand) Lit. 409 fol. 19’ (14. Jh.) Mondschein, in: Jb. hist. Verein Straubing 8, 54. - Gebele 114 Nr. 9.

Kommentar

Die Güter des Domkapitels waren auch schon unter Bischof Siegfried II. umstritten (s. Nr. 362); in welchem Umfang die zu 1101 überlieferte Restitution tatsächlich stattfand, ist schwer genauer zu erkennen. Meyer v. Knonau, Jb. Heinrichs IV. u. Heinrichs V. 5,193 Anm. 2 hält diese Mitteilung der Annales Augustani zu 1101 für irrig; vgl. dazu auch Loewe, Ann. Aug. 109 f. Erst 1104 scheint die endgültige Klärung erreicht worden zu sein (s. Nr. 382); vgl. dazu auch Gebele 19 f; Zoepfl, Bischöfe 111 f; Ders., Investiturstreit 319. Bei der weiteren Untersuchung der Vermögensauseinandersetzung zwischen Bischof und Domkapitel ist auch die 1099 zwischen Hermann und dem Domkustos Sizo getroffene Regelung zu berücksichtigen (s. Nr. 372). - Über die Auflösung der Vita communis des Domkapitels, die in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts vor sich ging und deren Ende durch die Annales Augustani zu 1101 gesetzt wird, s. Nr. 305 (mit weiterer Literatur) und 350.

 

Nachtrag:

 

Geisenhausen liegt im Lkr. Landshut (HAB Vilsbiburg 89ff).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 379, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/dbaca2f2-4a8e-4c55-bd7c-e431de147b55
(Abgerufen am 21.02.2018).

Bestandsinformationen