Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 387 von insgesamt 535.

Auf Veranlassung Kaiser Heinrichs IV. geleiten die Bischöfe [Emehard] von Würzburg und [Hermann] von Augsburg (Augustensis) den 1102 Dezember 25 in Mainz zum Bischof von Bamberg ernannten Kanzler Otto nach Bamberg, wo nach Einholung durch Bewohner von Bamberg in Ampharbach [Ampferbach, Lkr. Bamberg] am 2. Februar Otto den Bischofsthron in Besitz nimmt. - In purificatione sancte dei genitricis Marie.

Überlieferung/Literatur

Monachi Prieflingensis vita Ottonis episcopi Babenbergensis, lib. 1 cap. 6 (12. Jh.) Denkmäler der Pommerschen Geschichte 1 (1924) 10; MG SS 12, 885; Herbordi dialogus de vita Ottonis episcopi Babenbergensis, lib. 3 cap. 39 (12. Jh.) MG SS Schulausg. 155. - Gebele 114 Nr. 11.

Kommentar

Die beiden Lebensbeschreibungen Bischof Ottos I. von Bamberg nennen die begleitenden Bischöfe nur durch Angabe ihrer Sitze; Herbord gibt als Datum des Einzugs in Bamberg „vigilia beate semper virginis Marie“ (Februar 1) an, demgegenüber jedoch die Mitteilung in Ebonis vita Ottonis episcopi Babenbergensis, lib. 1 cap. 9 (12. Jh.) MG SS 12,829 „in purificatione sancte dei genitricis Marie“ vorzuziehen ist (Meyer v. Knonau, Jb. Heinrichs IV. u. Heinrichs V. 5,177 f; v. Guttenberg, Germania sacra Bamberg 1,120; Wendehorst, Germania sacra Würzburg 1, 121). Ebo erwähnt die Begleitung durch die beiden Bischöfe nicht; er bespricht die Einholung in dem nahe bei Bamberg gelegenen Ampferbach. Über die Ernennung Ottos von Bamberg in Mainz vgl. Looshorn, Bamberg 2,25; Kist, Bamberg 32; ferner LThK 27,1302 f (mit Lit.) und HB d. bayer. Geschichte 3, 67. Zur Überlieferung in den Viten Ottos s. Wattenbach-Holtzmann 487 ff, 147+ f; zum Kanzleramt Breßlau, HB d. Urkundenlehre 21, 477.

 

Nachtrag:

 

Zur Überlieferung und zur Interpretation der Viten Ottos von Bamberg vgl. E. Demm, Zur Interpretation und Datierung der Ottoviten, in: ZBLG 39 (1976) 565-605; J. Petersohn, Otto von Bamberg und seine Biographen, in: Ebd. 43 (1980) 3-27; Wattenbach-Schmale 237f (jeweils mit weiteren Literaturnachweisen).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 381, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d80bdfbf-cc4a-4a13-95d6-df1c08a877c5
(Abgerufen am 20.07.2018).

Bestandsinformationen