Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 532 von insgesamt 535.

Auf Ersuchen Bischof Walthers von Augsburg (Augustensis episcopi) weiht Bischof Hartmann von Brixen den Altar in der südlichen Apsis der Kirche [in Dießen] zu Ehren des hl. Johannes des Täufers und der hl. Maria; im Altar befinden sich Reliquien, u. a. des hl. Bischofs Udalrich (episcopi et confessoris). - Nonas octobris.

Überlieferung/Literatur

QE NF 22 I, 93 f Nr. 87 (nach Abschrift 13. Jh. der Bayer. Staatsbibliothek München). - Lehmann-Brockhaus 65 Nr. 287.

Kommentar

Die örtliche Zuweisung dieser Weihenotiz ergibt sich eindeutig aus der Überlieferung im Dießener Traditionsbuch; eingehender Bericht über die handschriftliche Überlieferung und die Drucke s. QE NF 22 I, a.a.O. Der Text dieser aus dem 13. Jahrhundert überlieferten Weihenotiz ist wichtig für die Beurteilung der Glaubwürdigkeit von Nr. 525.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 526, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/bf9dfd51-625c-40f7-8508-b8af05c7c9b1
(Abgerufen am 17.10.2018).

Bestandsinformationen