Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 44 von insgesamt 535.

Bischof Hinkmar von Laon bittet durch den an Bischof Witgar von Augsburg (episcopus de civitate Augustiburc) gesandten Priester Hadulf um ein Buch des Paterius und einige andere nicht näher bezeichnete Werke. - XIII. kal. aprilis, III. ind.

Überlieferung/Literatur

J. P. Migne, PL 126, 280 f (Hincmari Rhemensis archiepiscopi opera omnia, tom. post.).

Kommentar

Diese Nachricht findet sich in einem Brief des Erzbischof Hinkmar von Reims an seinen Neffen, den Bischof Hinkmar von Laon, von 870 März 20 (über Hinkmar von Reims vgl. Manitius 1, 339-354; LThK 5, 64 ff; Dümmler, Ostfr. Reich 22, 436; v. Schubert, Frühmittelalter 435 f). Hinkmar von Laon, der zeitweilig bei Karl d. K. in hohem Ansehen stand, war 867 wie Witgar unter den Teilnehmern der Zusammenkunft König Ludwigs d. D. mit Karl d. K. in Metz gewesen (Nr. 43; vgl. Delius, Hinkmar von Laon 5, über den Priester Hadulf auch S. 55; Dümmler, Ostfr. Reich 22, bes. 323-329); wahrscheinlich hatte sich dort der persönliche Verkehr zwischen den beiden Bischöfen angebahnt. Bei dem genannten Buch des Paterius (599 Secundicerius; JE 21 Nr. 1622) dürfte es sich um den „Liber testimoniorum veteris Testamenti, quem Paterius ex opusculis sancti Gregorii papae urbis Romae cum summo studio excerpi curavit“ handeln (vgl. Manitius 1, 99; Caspar, Gesch. des Papsttums 2 [1933] 357). Das Buch soll im Mittelalter sehr selten gewesen sein, wie ein Schreiben Notkers des Stammlers an Salomon III. zeigt (Dümmler, Formelbuch Salomons III. 64 f).

 

Nachtrag:

 

Vgl. über die Beziehungen Bischof Witgars zu Bischof Hinkmar von Laon auch Hartmann, Konzil von Worms 95 f; über Hinkmar von Laon im allgemeinen vgl. Wattenbach-Levison 539 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 44, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b9528b58-6e21-464a-ab19-73ca8c40c3af
(Abgerufen am 17.10.2018).

Bestandsinformationen