Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 137 von insgesamt 535.

Bischof Udalrich (Augustensis episcopus) hält das feierliche Leichenbegängnis seines Freundes, Bischof Starchands von Eichstätt, während dessen Bischofszeit er öfters nach Eichstätt gekommen war. - III. id. febr.

Überlieferung/Literatur

Anonymus Haserensis cap. 11 (11. Jh.) MG SS 7, 257. - Heidingsfelder 47 f Nr. 129, vgl. auch 45 Nr. 118.

Kommentar

Den genauen Todestag Starchands teilen die Annales necrologici Fuldenses (10. Jh.) MG SS 13, 200 mit, das Jahr auch Continuator Reginonis (10. Jh.) MG SS Schulausg. 177 und Annalista Saxo (12. Jh.) MG SS 6, 619. Für die Nachricht des Anonymus Haserensis, Udalrich habe nach Starchands Tod Eichstätt nicht mehr besucht, fehlen ältere Quellen. Die Vita Udalrici geht nicht darauf ein.

 

Nachtrag:

 

Über die Beziehungen Bischof Starchands von Eichstätt zu Udalrich vgl. Störmer, Früher Adel 351.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 137, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b51a329b-307b-47a9-8f7b-c86e225f156a
(Abgerufen am 24.10.2018).

Bestandsinformationen