Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 248 von insgesamt 535.

König Konrad II. überträgt der bischöflichen Kirche in Minden auf Bitte des Bischofs Sigibert und Intervention der Königin Gisela, der Erzbischöfe Aribo von Mainz, Piligrim von Köln, Hunfrid von Magdeburg und Unwan von Bremen, der Bischöfe Bruno von Augsburg (Augustensis episcopi) und Wigger von Verden, des Herzogs Bernhard [von Sachsen] und der Grafen Sigefrid und Herimann das Gut Kemmiun [Kemme, Lkr. Hildesheim-Marienburg] und verleiht ihm Schutz und Immunität.

Überlieferung/Literatur

MG DD 4, 29 f Nr. 26 (nach Abschr. 18. Jh. im StaatsA Münster). - RI 3, 23 Nr. 26, vgl. 15 Nr. 8 c; Böhmer-Will 1, 156 Nr. 31 (zu 1025 Mai 3); May, Regesten der Erzbischöfe von Bremen 1, Nr. 183; Oediger 1, 211 Nr. 715.

Kommentar

Die Beurkundung dieser Übertragung fand 1025 Mai 4 (4. non. mai.) in Regensburg statt. Die Intervenienten waren dort nicht anwesend, wie aus dem Wortlaut der Urkunde hervorgeht; danach fand die Handlung beim Aufenthalt des Königs in Minden statt. Dieser ist durch Annales Hildesheimenses zu 1025 (MG SS Schulausg. 34), Vita Godehardi post. cap. 21 (MG SS 11, 208), Annalista Saxo zu 1025 (MG SS 6, 676), Annales Magdeburgenses zu 1025 (MG SS 16, 169), Annales Quedlinburgenses zu 1024 (MG SS 3, 90) Weihnachten 1024 gesichert (vgl. Wiponis gesta Chuonradi cap. 6, MG SS Schulausg. 29; Breßlau, Jb. Konrads II. 1, 41 ff). Bei der Versammlung in Minden huldigten die sächsischen Adligen dem König, die sich nicht zur Wahl in Kamba eingefunden hatten. - Auf dem Tag in Regensburg fanden sehr wahrscheinlich die Handlungen zu zahlreichen Beurkundungen für baierische Empfänger statt, bei denen als Intervenient nur Erzbischof Aribo von Mainz genannt wird.

Im April 1025 hatte sich Konrad zur Feier des Osterfestes in Augsburg aufgehalten (MG DD 4, 27 ff Nr. 24, 25; RI 3, 22 Nr. 23 b, 24, 25; Breßlau, Jb. Konrads II. 1, 57 f; vgl. Nr. 243).

 

Nachtrag:

 

Über den Hoftag in Minden vgl. Schmidt, Königsumritt 151 f, 160 f. - Zum Aufenthalt Konrads II. in Regensburg vgl. Schmid, Regensburg 339.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 242, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a945eddd-287a-4188-bd27-8dc7bf0b5022
(Abgerufen am 23.06.2018).

Bestandsinformationen