Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 245 von insgesamt 535.

Bruno begibt sich wie die anderen bei der Wahl Konrads II. Anwesenden (mit Ausnahme des Erzbischofs Piligrim von Köln und des Herzogs Friedrich von Oberlothringen) mit dem gewählten König nach Mainz und nimmt an der Krönung durch Erzbischof Aribo von Mainz teil. - In die nativitatis sanctae Mariae.

Überlieferung/Literatur

Wiponis gesta Chuonradi II. imperatoris cap. 3-4 (11. Jh.) MG SS Schulausg. 20 ff. - RI 3, 10 Buchst. n; Böhmer-Will 1, 153 f Nr. 22. - Vgl. Breßlau, Jb. Konrads II. 1, 26.

Kommentar

Wipo nennt die einzelnen Teilnehmer an den Krönungszeremonien nicht. Die Anwesenheit Brunos ist jedoch dadurch bewiesen, daß er in dem folgenden Bericht über die Zusammenstellung des königlichen Hofhaltes besonders genannt wird (s. Nr. 240).

 

Regest übernommen aus: Die Regesten der Bischöfe und des Domkapitels von Augsburg, bearbeitet von Wilhelm Volkert (Veröffentlichungen der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft, Reihe 2b), Augsburg 1985, S. 138f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 239, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a4fda141-e1bf-41ad-8684-6811b860e32a
(Abgerufen am 19.09.2019).

Bestandsinformationen