Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | SFG: Bischöfe und Domkapitel von Augsburg - Bd. 1: Wikterp - Walther I. von Dillingen (769-1152)

Sie sehen den Datensatz 509 von insgesamt 535.

König Konrad III. bestätigt die Übergabe des Gutes (predium) Gabelungen [Gablingen, Lkr. Augsburg] durch den [Dom-] Kustos Herimann von Augsburg (custos Augustensis) an die Domkirche (ecclesie sancte Marie); die Übergabe geschah mit Zustimmung Kaiser Heinrichs [V.] zum Seelenheil von Herimanns Verwandten (cognati) Walchun von Nuenburch [Neuburg a. d. Donau, Lkr. Neuburg-Schrobenhausen]. Außerdem bestätigt er die Übergabe des Erbgutes in Gouwolteshouen [Gaulzhofen, Lkr. Aichach-Friedberg] zum Seelenheil von Herimanns Bruder durch diesen an das Kloster St. Afra und Udalrich [in Augsburg]. - Zeugen: Bischof (!) Heinrich von Mainz, die Bischöfe Bucco von Worms, Egilbert von Bamberg, Gebehard von Eichstätt, Embricho von Würzburg, die Äbte Adolf von Fulda und Heinrich von Hersfeld, Herzog Friedrich [von Schwaben], Pfalzgraf Herimann [von Stahleck], Graf Rudolf von Staden [Niedersachsen] und Boppo von Andechs [Lkr. Starnberg]. - Actum est ... indictione quarta.

Überlieferung/Literatur

MG DD 9, 156 f Nr. 88 (nach Or. im HStA München); MB 22, 171 Nr. 5. - Hipper 3 Nr. 5; Stumpf, Reichskanzler 2, 298 Nr. 3461; Böhmer-Will 1, 322 Nr. 14; Heidingsfelder 116 Nr. 363; Oefele 122 Nr. 102.

Kommentar

Bernhardi, Jb. Konrads III. 331 Anm. 19 und MG DD 9, a.a.O. vermuten, daß dieses nur mit Jahrangabe und fehlerhafter Indiktion (vierte statt sechste) überlieferte Diplom während des Aufenthaltes Konrads III. im Juni 1143 in Fulda vollzogen worden sei. - Zum Domkustos Herimann von Rehling vgl. Nr. 367 Ziffer 3 und Nr. 479 Ziffer 3; die Schenkung des Gutes zu Gablingen erwähnt auch das Domnekrolog (MG Necr. 1, 69); zum Gut Gaulzhofen vgl. HAB Schwaben II, 2, 442 f. Herimann trat um diese Zeit wohl in das Kloster St. Ulrich und Afra ein (s. Schröder, in: AHAug 6, 825) und übereignete dem Kloster mehrere Bücher (s. Hörberg 32, 47, 57 - 62; Ruf, Bibliothekskataloge 43).

 

Regest übernommen aus: Die Regesten der Bischöfe und des Domkapitels von Augsburg, bearbeitet von Wilhelm Volkert (Veröffentlichungen der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft, Reihe 2b), Augsburg 1985, S. 298f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 503, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a03a7987-dc33-4c8f-b50e-97da4a0ee12c
(Abgerufen am 22.10.2019).

Bestandsinformationen