Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | Erzbischöfe von Mainz - Abt. 1, Bd. 2 (1328-1353)

Sie sehen den Datensatz 430 von insgesamt 3587.

Hermann, Dekan zu U. L. Fr. in Erfurt und erzb. Provisor daselbst; Bertold von Worbis, Vogt zu Rusteberg; Johann von Wintzingerode, Amtmann zu Harburg1; und Otto von Rusteberg, Amtmann zu Gieboldehausen2, haften der Stadt Duderstadt mit anderen an Stelle des Mainzer Stiftes für die Zahlung von 100 Mk. welche ihr das Stift Mainz bis zum nächsten Martinitage zu zahlen schuldig ist.

Überlieferung/Literatur

Cop.: Duderstadt, Barkefelds Copialbuch S. 463. – Reg.: Jäger, Duderstadter Urkb., Nachtrag zu 2, 49 a S. 441; Wintzingeroda-Knorr, Wüstungen des Eichsfeldes 558 und 876; Urkb. der Erfurter Stifter und Klöster 2, 19 nr. 41. – Vgl. Regg. 3380, 3381.

Anmerkungen

  1. 1Falk, Behördenorganisation 100 nr. 385.
  2. 2l. c. 101 nr. 395.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3391, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b35f33b9-1efe-418e-9a78-32697af3ec1d
(Abgerufen am 17.12.2018).

Bestandsinformationen