Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | Erzbischöfe von Mainz - Abt. 1, Bd. 2 (1328-1353)

Sie sehen die Regesten 81 bis 90 von insgesamt 3587

Anzeigeoptionen

Baldewin von Lützelburg (1328-1337) - RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3046

1329 Okt. 29

Ritter Godfried von Sayn1 (Seyne) und sein Sohn Engelbrecht geloben dem Erzbischof Baldewin auf dessen Lebenszeit, ihm zu helfen wider Heinrich von Virneburg, der sich des Erzstiftes Mainz (Mencz) annimmt, und wider die Stadt Mainz (Mencz) und alle, die sich in den Krieg mengen; ausgenommen...

Details

Baldewin von Lützelburg (1328-1337) - RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3047

1329 Okt. 30, (Ober)wesel

Baldewin, „von Gottes Gnaden Herre und Beschirmer des Stieftes zuo Mentze“, gelobt für sich und das Mainzer Stift und seine Helfer dem Landgrafen Henrich von Hessen einen Waffenstillstand bis Lichtmeß 1330. Bis dahin sollen Gefangene auf beiden Seiten, die bis zum Ausstellungstag der Urkunde...

Details

Baldewin von Lützelburg (1328-1337) - RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3048

1329 Okt. 31

Die Herren und Gemeiner zu Schonenburg1 geloben, dem „hochgeborn fursten“ Baldewin Erzbischof zu Trier, „herren und beschirmere des stieftes von Mentze“, zu dienen und zu helfen „sine lebetage, in welcheme lebene er were“, ihn und seine Helfer auf ihren Vesten zu enthalten, doch nicht wider...

Details

Baldewin von Lützelburg (1328-1337) - RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3049

1329 Okt. 31, (Ober)wesel

Bald(ewin), Dei gratia s. Moguntine sedis provisor ac defensor, erklärt, dem Ritter gen. Rind von Hirschhorn (Hirz-) und den Edelknechten Johann und Engelhard von Hirschhorn (Hirz-)1 für die dem verstorbenen Erzbischof Mathias geleisteten Dienste und in seinem Dienste erlittenen Schäden 250...

Details

Baldewin von Lützelburg (1328-1337) - RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3050

1329 Nov. 3

Ritter Salentin und sein Sohn Salentin, Herren zu Isenburg (Ysem-), bekennen, daß sie alle ihre Besitzungen [zu Mettrich, Marienhausen (Merienhusin), Heimbach, Covern, den Wildbann um ihre Burg Isenburg] von Erzbischof Baldewin zu Lehen tragen und daß sie ihn „enthalten han uf unserm huos zuo...

Details

Baldewin von Lützelburg (1328-1337) - RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3051

1329 Nov. 3

Robinus, „dei gracia archidyaconus in ecclesia Treverensi tit. s. Lubencii in Dyetkirchen1, bekennt, daß er den Archidiakonat2 von Erzbischof Baldewin zu Trier zu Lehen3 trägt. Es siegeln außer dem Aussteller sein Vater Salentin, Herr von Isenburg (Ysen-), und sein Bruder Salentin, die damit...

Details

Baldewin von Lützelburg (1328-1337) - RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3052

1329 Nov. 13, Trier

Baldewin, Dei gratia s. Moguntine sedis in spiritualibus et temporalibus provisor ac defensor, erlaubt dem Marienstift zu Erfurt, zur Erweiterung (amplificatione) seiner Kirche und des Chores dieser Kirche drei Altäre, nämlich den Hochaltar und die gleichfalls im Chor stehenden Altäre des hl....

Details

Baldewin von Lützelburg (1328-1337) - RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3053

1329 Nov. 16

Hermann, Dekan von St. Marien in Erfurt, Provisor des Allods daselbst, bekennt, daß Albert von Gotha, gesessen (residens) in Büssleben (Buschleyben), eine halbe Hufe daselbst (in campis des Dorfes B.)1, die von der Mainzer Kirche zu Lehen geht, dem Dekan und Kapitel des Severistiftes und dem...

Details

Baldewin von Lützelburg (1328-1337) - RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3054

1329 Nov. 21

Papst Johann XXII. an den Dekan von St. Gangolf, den Scholaster von St. Peter und den Kantor von St. Johann in Mainz: Der Kämmerer, der Schultheiß, die Richter, Konsuln und die in der Stadt weilenden Bürger von Mainz haben ihm vorgestellt, daß gegen die Anhänger des Erzbischof's Baldewin von Tr...

Details

Baldewin von Lützelburg (1328-1337) - RIplus Regg. EB Mainz 1,2 n. 3055

1329 Nov. 22

Rennewart, Herr von Stralenberg (-lin-)1, verkauft an Baldewin, Herrn und Beschirmer des Mainzer Stiftes, für 150 Pfd. Heller seinen Teil an der zerstörten Burg und dem Berg zu Hirschberg (Hirzis-)2. Die Dienste, die er geleistet hat und noch leisten wird, sind damit abgegolten. Der vorgen....

Details