Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | Erzbischöfe von Mainz - Abt. 1, Bd. 1 (1289-1328)

Sie sehen den Datensatz 233 von insgesamt 2976.

Erzbischof Gerhard stimmt, nachdem Bruder Burchard von Schwanden (Swanden), einst (olim) Hochmeister des Deutschordens, mit den anderen Brüdern des Ordens die Kirche von S. Lorenz in Fahnern (Vanre), deren Patronat ihnen zustand, und Propst Lambert von S. Marien in Erfurt mit Zustimmung seines Kapitels die Kirche von S. Nikolaus in Erfurt auf der Liebmannsbrücke, deren Patronat dem Propst zustand, gegeneinander vertauscht haben, diesem Akt auf Bitten beider Parteien zu.

Originaldatierung:
D. apud Novam domum X. kal. Sept. 1291 pont. nostri anno III.

Überlieferung/Literatur

Or.: Marburg (Deutschorden). Siegel stark verletzt an bunter Seide (Rücksiegel). – Copie saec. XV.: Wien, Deutschordenszentralarchiv (Copiar 116). – Gedr.: Wyss, Ukb. der Ballei Hessen 1, 405 nr. 537. – Reg.: Beyer, Erfurter Ukb. 2, 830 nr. 13.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus Regg. EB Mainz 1,1 n. 231, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b56301ac-e448-4ab7-8132-8fe8e33f2f8c
(Abgerufen am 16.11.2018).

Bestandsinformationen

  • Präambel