Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | Erzbischöfe von Mainz - Böhmer, Regesta archiepiscoporum Maguntinensium 1 (742?-1160)

Sie sehen die Regesten 161 bis 180 von insgesamt 2048

Anzeigeoptionen

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 161]

†† 773 April 18, Rom

Petent bei k. Karl, welcher eine constitution für die kirche und das bisthum Strassburg giebt. Sickel, A. K. spuria. 435.
[Nummer im Druck: 29]

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 162]

773 Mai 24

Abt Eanwulf dankt ihm für den ihm übersandten brief, bittet um sein gebet wie auch er stets seiner eingedenk bleiben werde, und verspricht ihm, in allen dingen seinem gerechten wunsche willfahren zu wollen.

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 163]

773 Mai 25

Abt Eanwulf eifert den frankenkönig Karl an, bei den unterworfenen völkern den christlichen glauben zu verbreiten, den götzendienst zu verfolgen, die tempel der götzen zu stürzen, die sitten der unterthanen durch gutes beispiel zu heben. Er bittet ihn, ein bruderschaftliches verhältniss mit...

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 164]

769-774

Alhredus, König, und Osgeofu, Königin von Northumbrien, zeigen ihm den empfang seines briefes und der geschenke an und bitten ihn, sie und ihre verwandten in seine bruderschaft aufnehmen zu wollen. Dann ersuchen sie ihn, ihre gesandtschaften an den König Karl unterstützen und zur befestigung...

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 165]

769-774

gründet oder vielmehr vollendet das Kloster Hersfeld. "Locus Herveldensis, tradente B. Bonifacio, in proprium cessit Sancto Lullo, qui jam tum forsitan construendi illic monasterii desiderium animo conceperat. Igitur postquam modo, quem dixi, a Fuldensibus defecerat, in hunc locum omnes copias...

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 166]

774 Sept. 1

weiht das kloster Lorsch. Subsequente post hec anno, id est, dominicae incarnationis 777 sed a fundatione sive exordio Laureshamensis monasterii anno 10, regni vero Karoli, ex quo defuncto fratre suo Karlomanno monarchia ad eum transiit, anno 6, Gundelandus abbas perfecta jam templi fabrica, et...

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 167]

775 Jan. 5, Chiercy

Petent bei k. Karl, welcher dem Kloster Hersfeld schutz und privilegien verleiht. (Vir venerabilis domnus et apostolicus Lullo mogontiae episcopus nobis innotuit eo quod cenubium aliquo infra regna nostra vasto in loco qui dicitur Hairulvisfelt super fluvium Fulda monasterium aedificasset in...

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 168]

775 Jan. 5

K. Karl übergiebt dem von Lullus gegründeten kl. Hersfeld einen zehnten. Sickel. A. K. nr. 35.
[Nummer im Druck: 36]

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 169]

755 Aug. 3

K. Karl schenkt dem Kloster Hersfeld "ubi Lullo episcopus praeesse videtur", einen zehnten. Sickel, A. K. nr. 47.
[Nummer im Druck: 37]

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 170]

775 Oct. 25

K. Karl schenkt dem Kloster Hersfeld, "ubi Lullo episcopus abba praeesse videtur", einen zehnten. Sickel, A. K. nr. 48; auch: Herquet, Urkb. d. ehemals freien Reichsstadt Mühlhausen 1. nr. 1.
[Nummer im Druck: 38]

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 171]

775 Oct. 25

K. Karl schenkt dem Kloster Hersfeld "ubi Lullus episcopus abba praeesse videtur", einen zehnten. Sickel, A. K. nr. 49.
[Nummer im Druck: 39]

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 172]

c. 775

Papst Hadrian I. trägt dem Erzbischof Tilpin von Reims, Viomagus von Trier und einem Bischof Possessor auf, die ordination, den glauben und die haltung Lull's zu erforschen: "ut si aptus fuerit et dignus ad episcopalem cathedram gubernandam, expositam et conscriptam et manu sua propria...

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 173]

†† 776 Oct. 21

K. Karl schenkt dem Kloster Hersfeld mehrere kirchen, ut quicquid in eternum exactaverint de ipsis ecclesiis et decimationibus familiaris noster Lullo Mog. archipraesul, qui nunc tempore praeest illi loco vel quicunque ... possideant. Sickel, A. K. spuria 415.
[Nummer im Druck: 41]

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 174]

777, Ordruf

weiht die Peterskirche daselbst. Dedicatio ecclesiae in Ordorf a beato Lullo in honore sancti Petri. Lamberti Ann. in: MGH SS 3, 37.

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 175]

760-778

Aeardulfus, Bischof von Rochester, wünscht von ihm nachricht über seine günstigen erfolge zu erhalten, bittet um sein gebet und schickt ein wamms als geschenk. Endlich bezeichnet er den überbringer seines schreibens als einen zuverlässigen geschäftsträger, dem er sowohl einen brief, als auch...

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 176]

778? Sept. 24

K. Karl schenkt dem Kloster Hersfeld, "ubi Lullus episcopus rector praeesse videtur", einen hof. Sickel, A. K. nr. 65.
[Nummer im Druck: 44]

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 177]

c. 778

gründet das kloster Bleidenstat und überträgt die gebeine des hl. Ferrutius, welche zuvor in Castel aufbewahrt wurden, dorthin. "Hic itaque praedecessoris atque magistri sui sequax egregius, cum per sedis suae dioecesim ecclesias construeret, monasteria fundaret, regnumque Francorum Christianae...

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 178]

779 März 13

K. Karl schenkt dem Kloster Hersfeld, quod Lullo episcopus in regimine habere videtur, ecclesiam s. Petri in fisco suo Lupentia, (Lupnitz), quam usque eo Lullo beneficii iure habuit. Sickel, A. K. nr. 67.
[Nummer im Druck: 46]

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 179]

755-780

Cyneardus, Bischof von Winchester, dankt ihm für die ihm übersandten geschenke, verspricht für ihn um ausdauer in seinem begonnenen werk zu beten und überschickt ihm ein kleid als geschenk.

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 180]

780 März 8

K. Karl schenkt dem kloster Hersfeld, "ubi Lullo episcopus rector adesse videtur", einen zehnten. (Hier erscheint Lullus zum letztenmale als "episcopus".) Sickel, A. K. nr. 75.
[Nummer im Druck: 48]

Details