Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RIplus | Erzbischöfe von Mainz - Böhmer, Regesta archiepiscoporum Maguntinensium 1 (742?-1160)

Sie sehen die Regesten 121 bis 140 von insgesamt 2048

Anzeigeoptionen

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 121]

†† 753 bis 755 April 25

Papst Stephan II. (III.) bestätigt "propter beatissimi fratris nostri Bonifacii votinum desiderium" dem Abt Sturm das privileg des Papstes Zacharias für das Kloster Fulda.

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 122]

754-755

bestimmt Lullus zu seinem nachfolger.. Sed quia sanctus vir (Bonifacius), infirmitate corporis praegravatus, synodalia conciliorum Conventicula per omnia adire non poterat, jam consultu atque consilio gloriosi regis idoneum praeponere ministrum supradicto gregi definivit, et Lul suum ingeniosae...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 123]

754-755

rüstet sich zur reise nach Friesland und indem er sein nahes ende ahnt, ertheilt er folgende aufträge an Lullus: "Ego enim propositum pergendi iter conplere cupio; ego me a desiderato proficiscendi itinere revocare non potero; jam enim instat resolutionis meae dies, et tempus obitus mei...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 124]

755

schreibt an Papst Stephan II. (III.), dass er nach dem tode Willibrord's, der die Friesen zum christenthum bekehrt und das bisthum Utrecht gegründet, auf empfehlung des frankenfürsten Karlmann jenen sitz wieder mit einem Bischof versehen habe. Nun aber erhebe der Bischof von Cöln ansprüche auf...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 125]

755

Nach einer fahrt auf dem Rhein (per Reni flumenis alveum penetrans) setzt er über die Zuidersee (Aelmere = edles meer) und gelangt zu den Friesen, denen er predigte und kirchen baute. Eine anzahl von Priestern und diaconen standen ihm helfend zur seite. Qui etiam in tantum vitae aeternae semen...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 126]

754 od. 755 Juni 5., bei Dokkum

stirbt den martyrtod. Postquam igitur fidei, ut praediximus, per Fresiam inluxerat splendor et felix sancti huius vitae adpropinquerat finis, iam quidem secus ripam fluminis quod dicitur Bordne, quod est in confinibus eorum, qui rustica dicuntur lingua Ostar et Westeraeche, suorum tantum...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 127]

755 Juni

Die christen nehmen rache an den mördern des hl. Bonifatius. Cumque inprovisa sanctorum martyrum temporalis interemptio exitii per pagos ac vicos omnemque provinciam volitaret, repente christiani, corporali conperta martyrum morte, maximam congregantes expeditionem exercitus, confinium...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 128]

755 Juni

Der leichnam des hl. Bonifatius wird nach Utrecht gebracht, wo man ihn gern behalten wollte, allein er musste herausgegeben werden. Corpus vero beati pontificis prosperis velis ventorumque flatibus trans fretum quod dicitur Aelmerae ‒ sed et aliorum martirum post dies non multos ‒ perductum est...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 129]

755 Juli 4., Mainz

Der leichnam des hl. Bonifatius wird nach Mainz übergeführt, im alten dome aufgestellt und gewaschen; das hiebei verwendete wasser und das gefäss desselben werden in einer Mariencapelle am dom aufbewahrt... ac sine migrantium labore tricesima obitus sui die perductum est [corpus] ad civitatem...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 130]

755 Juli, Fulda

Der leichnam des hl. Bonifatius wird zu seiner ewigen ruhestätte nach Fulda geleitet. Miraque Dei omnipotentis providentia factum est, ut uno eodemque die, sine statuto praediffinitionis tempore, quasi ad statutum praedistinationis diem tam legati, sanctum deferentes corpus, quam etiam de...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 131]

†† ..., Fulda

Interveniert bei k. Karl, welcher besitzungen der wirzburger kirche bestätigt. Sickel, A, K. spuria S. 441. (D. mense Oct. an. 20 et 15 würde auf 788 hinweisen.)
[Nummer im Druck: 130]

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 132]

c. 732 bis 742

Denehart, Lullus und Burchard, welche die regel des von dem Erzbischof Bonifatius gestifteten klosters angenommen und ihn bei seinem werk unterstützten, bitten die äbtissin Cuneburga, sie doch in ihre bruderschaft aufzunehmen und ihnen zwei freigelassene aus dem hause Lull's zu senden. Sie...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 133]

c. 732 bis 751

Der diacon Lullus bittet die äbtissin Eadburga des klosters Tenet um ihre fürbitte und übersendet derselben als gegengeschenk für ihren gruss einen silbernen griffel, etwas storax und zimmt. Etwaige befehle durch Ceola, den überbringer dieses briefes, oder durch einen anderen verspricht er aus...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 134]

c. 732 bis 751

ersucht seinen ehemaligen lehrer Dealwin um sein gebet, sendet ihm einige kleine geschenke und bittet um einige werkchen des Bischofs Aldhelm in prosa oder in versen.

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 135]

c. 732 bis 751

Der Priester Ingalice sendet in einem schreiben an Lullus (s. oben nr. 85 bei Bonifatius) und die ganze schaar der brüder einen gruss.

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 136]

c. 732 bis 751

Der römische archidiacon Theophilacias empfiehlt in einem briefe an Bonifatius demselben den Lullus aufs dringendste. (Itaque, domine ac sanctissime pater, quesumus vestram a Deo santiatam ambrosiam bonitatem: ut sanctissimum nimisque nobis dilectum Lullum, benedictum archidiaconum vestrum,...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 137]

751

Bonifatius empfiehlt dem Papste Zacharias den Priester Lullus, den überbringer eines briefes, zu einem huldvollen empfang. Derselbe habe ihm einiges mündlich, einiges schriftlich mitzutheilen. Auch möge er ihn über einiges, was ihm (Bonifatius) noth thue, befragen und ihm antwort und trost...

Details

Bonifatius (742-755) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 138]

† 753 Juni

unterzeichnet die bestätigung k. Pippin's für das Kloster Fulda.

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 139]

754 oder 755-786

Lullus war von geburt ein Angelsachse, wie sich aufs unzweideutigste aus mehreren briefen von ihm und an ihn ergiebt. Ebenso gewiss ist sein eintritt in den mönchsstand und zwar scheint er dem kloster Meldun (Malmesbury) angehört zu haben. (Vergl. Vandermoere und Vanhecke in: AA. SS. Oct. 16,...

Details

Lullus (754-786) - RIplus Regg. EB Mainz 1 [n. 140]

c. 754

wird Chorbischof. ‒ S. oben die beiden briefe des Bonifatius an k. Pippin. nr 99 u. 119. Propterea almitatis vestrae clementiam diligenter in Dei nomine deprecor: ut filiolum meum et corepiscopum Lullum, si Deus voluerit et si clementiae vestrae placeat, in hoc ministerium populorum et...

Details