Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

RIplus | Urkundenregesten Hofgericht 5 - Die Zeit Ludwigs des Bayern und Friedrichs des Schönen (1314-1347)

Sie sehen den Datensatz 6 von insgesamt 646.

Kg. Ludwig an die Leute der Täler Unterwalden, Uri und Schwyz (prudentibus viris vallium in Underwald, Urach et in Sweicz): Teilt mit, daß er ihre Mißhelligkeiten von Herzen bedauere, aber doch hoffe, binnen kurzem Abhilfe schaffen zu können. Gegenüber den Drohungen ihrer Gegner sollten sie in keiner Weise nachgeben.

Aus ihren Schriften hat er erfahren, daß sie auf Klage eines Abtes von Einsiedeln (Einsidel) in die Acht gefallen seien (preterea, ut ex scriptis vestris collegimus, vos ex parte [...] ad proscripcionis sentencias pervenisse). Er befreit sie kraft dieser Urkunde aus der Acht und setzt ihre Hintersassen und Güter in den Stand früherer Freiheit wieder ein (a quibus vos presentibus absolvimus, restituentes personas et res vestras in statum pristine libertatis). Von den gegen sie ausgesprochenen Bannsprüchen (de sentenciis excommunicacionum, in vos latis) wolle sie Ebf. Peter von Mainz durch einen dementsprechenden Auftrag an ihre Dekane und Kirchenrektoren befreien (absolucionem committendam decanis et rectoribus ecclesiarum vestrarum nobis veraciter repromisit et se eisdem suas velle dirigere litteras auctorizabiles et patentes). Er gibt ihnen ihre Sicherheit wieder zurück, indem er alle seine Vögte und Anhänger unter dem Adel und in den Städten um Unterstützung bittet, so oft sie darum angegangen werden (et securos vos reddimus, quod omnibus advocatis et fautoribus nostris tum nobilibus tum civitatensibus vos defensari et coadiuvari precipimus et monemus, quociens et quandocumque per vos fuerint requisiti).

Originaldatierung:
Datum in Nuremberch 8. kalendas iunii, r. 1.

Überlieferung/Literatur

Ü: A StA Schwyz, U 61 – Perg., Außenadresse (rückseits), Spuren des rücks. aufg. SS.

D: MGH Const. 5, S. 246 Nr. 287.

R: RI Regesten Kaiser Ludwigs des Bayern Heft 6, Nr. 2 = Heft 8, Nr. 14Reg. Ludw. Nr. 108. – Reg. Ebff. von Mainz 1, Nr. 1773.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RIplus URH 5 n. 4, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ee9a19d4-3bc3-41fe-b597-0bd630e79f37
(Abgerufen am 31.03.2020).

Bestandsinformationen