Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,5

Sie sehen den Datensatz 1091 von insgesamt 1338.

Papst Sergius (IV.) erteilt dem Kloster Fos-sur-Mer (D. Arles) ein Schutzprivileg.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Urk. Paschalis' II. v. 1110 IV. 27 (JL. 6267, ed. Wiederhold, PUU. in Frankreich IV 65) u. Innozenz' II. v. 1130 (JL. 7423, ed. Bernard-Bruel, Recueil V 358). Reg.: JL. *3982.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Wiederhold 50. In den zitierten Papsturkunden erscheint ein Privileg des Papstes Sergius als Vorurkunde. Die Identifizierung des Ausstellers mit Sergius IV. findet sich schon bei Mabillon, Ann. VI 192. Laut der Urkunde Innozenz' II. war das heute verlorene Privileg des Sergius eine Schutz- und Immunitätsverleihung; vgl. dazu auch Stengel, Immunität 378.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,5 n. 1039, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1009-00-00_3_0_2_5_0_1091_1039
(Abgerufen am 17.01.2017).