Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,5

Sie sehen den Datensatz 1090 von insgesamt 1338.

Papst Sergius IV. bestätigt dem Patriarchen Vitalis (IV.) von Grado wunschgemäß das Metropolitanrecht über die Suffragane seiner Kirche in Venetien und Istrien (ad supplicacionem Vitalis patriarche Gradensis ius metropolicum ecclesie sue super suffraganeos Venecie et Ystrie per privilegium aprobavit).

Überlieferung/Literatur

Erw.: Urk. Johannes' XIX. v. 1024 XII. u. Benedikts IX. v. 1044 (Zimmermann, PUU. 1057 n. 561 u. 1159 n. 618); Andrea Dandolo, Chr. IX 2 (SS. rer. Ital. XII/1, 203). Reg.: JL. *3981; IP. VII/2, 50 n. *69. Lit.: Lenel, Studien 37 u. 73 ff.; Kehr, Rom und Venedig 75 ff.

Kommentar

Das heute verlorene Privileg, dessen zitierte Inhaltsangabe Dandolos Chr. bringt und das den Päpsten Johannes XIX. und Benedikt IX. zur Bestätigung vorgelegt wurde, war wohl eine Bestätigung des Diploms Silvesters II. für Grado (n. 915). Die Echtheit der Nachricht Dandolos hat Kehr erwiesen. Die Ausstellungszeit läßt sich nur durch den Pontifikat Sergius' IV. fixieren. Der Patriarch Vitalis IV. hat diesen überlebt; vgl. Lenel 70 Anm.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,5 n. 1038, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1009-00-00_2_0_2_5_0_1090_1038
(Abgerufen am 19.10.2017).