Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,5

Sie sehen den Datensatz 985 von insgesamt 1338.

Auf Intervention des Papstes Silvester II. (per interventum domni spiritualis patris nostri Silvestri II. pape) bestätigt Kaiser Otto III. dem Abt Petrus von San Lorenzo in Campo (D. Fano) die Besitzungen seines Klosters und unterstellt dieses der römischen Kirche (sub solo iure et dominio sancte Romane ecclesie perpetuo consistat).

Überlieferung/Literatur

Drucke: MG. DO. III n. 392 und C. Pierucci in Benedictina 17/1970, 343 ff. Reg.: JL. I p. 499; IP. IV. 190 n. *1; Böhmer-Uhlirz n. 1403. Lit.: Schetter, Intervenienz 70; Uhlirz, Jahrbücher Otto III. 367 f.

Kommentar

Über Inhalt, Datierung und Überlieferung des Privilegs vgl. Böhmer-Uhlirz n. 1403, wo auch die Vermutung geäußert wird, daß an der Abfassung der Urkunde ein päpstlicher Notar beteiligt war.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,5 n. 940, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1001-03-07_1_0_2_5_0_985_940
(Abgerufen am 28.07.2017).