Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,5

Sie sehen den Datensatz 931 von insgesamt 1338.

Auf Intervention des Papstes Silvester (II.) (ob interventum domni Siluestri papę universalis patrisque spiritualis) und des Kanzlers Heribert schenkt Kaiser Otto III. seinem Kapellan Siggo genannte Besitzungen im Grabfeld.

Überlieferung/Literatur

Drucke: MG. DO. III n. 334; Santifaller, Urk. d. Brixner Hochstiftsarchive 116. Reg.: JL. I p. 497; GP. I 142 n. *9 u. VII/1, 51 n. 125; Böhmer-Uhlirz n. 1331. Lit.: Schetter, Intervenienz 44; Uhlirz, Jahrbücher Otto III. 309; Fleckenstein, Hofkapelle II 96.

Kommentar

Zur Überlieferung der zitierten Kaiserurkunde vgl. Böhmer-Uhlirz n. 1331, wo auch die einschlägige Literatur verzeichnet ist. Zur Intervention des Kanzlers vgl. auch Oediger, Reg. 174 n. 581 u. Müller, Heribert 198.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,5 n. 887, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0999-10-23_1_0_2_5_0_931_887
(Abgerufen am 23.07.2017).