Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,5

Sie sehen den Datensatz 923 von insgesamt 1338.

Papst Silvester II. dankt dem Pfalzgrafen Mazzeo Merganti (Mazzeo de Mergantibus ... comiti palatino de gente Germania et consanguineo Ottonis III. semper augusti ac vicario et procerio Fulginię, Nucerię et Treuij in Umbria, militi SRE. et domicello nostro) für dessen Glückwünsche anläßlich seiner Erhebung zum Papst.

Überlieferung/Literatur

Org.: Kop.: 16. Jh., Rom Arch. Vat.: Fondo Borghese, ser. IV 174 fol. 188v. Druck:Reg.: IP. IV 50 n. † 4: Zimmermann, PUU. 725 n. † 374.

Kommentar

Von dem angeblichen päpstlichen Dankschreiben wird in der zitierten Familienchronik nur das Protokoll mit dem oben stehenden vollen Titel des Empfängers mitgeteilt. Inhalt und Datierung des Schreibens erfährt man aus einem an der Spitze stehenden italienischen Regest. Zur Kritik der päpstlichen Schreiben an Mazzeo vgl. auch n. 775, n. 778 und n. 779.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,5 n. †879, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0999-05-00_3_0_2_5_0_923_F879
(Abgerufen am 20.09.2017).