Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,5

Sie sehen den Datensatz 659 von insgesamt 1338.

Kaiser Otto II. ersucht den Papst (Johannes XIV), den (Diakon) Alo zum Erzbischof von Benevent zu weihen.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Desiderius v. Montecassino, Dialogi II 1 (MGSS. XXX 127 f.). Reg.: IP. IX 55 n. *16.

Kommentar

Laut Desiderius erfolgt die Petition des Kaisers wenige Tage vor dessen Erkrankung, woraus sich die Datierung ergibt. Johannes XIV. hat, dem Wunsche Ottos entsprechend, am 6. Dez. 938 Alo das Pallium verliehen; vgl. n. 626. Alo erscheint bei Desiderius unter dem Namen Alax. Seine guten Beziehungen zum Kaiser sollen aus der Zeit von dessen Aufenthalt in Benevent im Jahre 981 stammen. Als Erzbischof regierte er seit 982. Über das Schisma und Alfanus vgl. n. 650.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,5 n. 625, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0983-11-00_1_0_2_5_0_659_625
(Abgerufen am 25.05.2017).