Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,5

Sie sehen den Datensatz 549 von insgesamt 1338.

Papst Benedikt VI. bestätigt dem Abt Eldrad von Vézelay (Eldrado religioso abbati sancti Vizeliacensis cenobii ... in regno Burgundię ... in pago Aualensi) (D. Autun) wunschgemäß für sein von (Graf) Gerard (von Vienne) und dessen Frau Bertha begründetes und testamentarisch dem Apostel Petrus tradiertes Kloster gemäß früheren Papstprivilegien die Unverletzlichkeit der Besitzungen; befreit von allen Abgaben, besonders für Weihen, verbietet dem Bischof von Autun die Ausübung bischöflicher Funktionen im Klostergebiet ohne Genehmigung des Abtes sowie die Forderung von Aufnahme und Unterhalt; bestätigt endlich auf schriftliche Bitte des Bischofs Gerard von Autun die Zehntrechte des Klosters über vier genannte Kirchen. ‒ Quoties illa a nobis tribui ... Scr. pm. Stephani Nolani ep. et scrin. SRE. in men. Nov., ind. II. ‒ Dat. IV. kal. Dec. pm. Joannis ep. SSA. a. pont. dom. Benedicti ss. VI. pp. I., imp. dom. Otone a Deo coronato magno imp. a. VI., in men. et ind. suprascr. II.

Überlieferung/Literatur

Org.: Kop.: 12. Jh., Auxerre Bibl. com.: Ms. 227 fol. 38v. Drucke: Achery, Spicilegium III 464 (fragm.); Cocquelines, Bull. I 273; Tomassetti, Bull. I 434; Migne, PL. 135, 1085; Zimmermann, PUU. 449 n. 227. Reg.: J. 2891; JL. 3770; Santifaller, LD. 317; Santifaller, Elenco 301. Lit.: Gall. Christ. IV 467; A. Chérest, Étude historique sur Vézelay (Bulletin de la société des sciences historiques et naturelles de l'Yonne 16/1862) 248; Saxer, Le statut juridique 237; Constable, Monastic Tithes 76.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Wiederhold, PUU. in Frankreich V 23. Die genannten Vorurkunden, denen das Privileg inhaltlich weitgehend folgt, sind u. a. n. 115 und n. 170. In der Datierung ist statt Nolani ep. wohl not. reg. zu lesen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,5 n. 519, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0973-11-28_1_0_2_5_0_549_519
(Abgerufen am 25.01.2017).