Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,5

Sie sehen den Datensatz 457 von insgesamt 1338.

Hier müßte nach neueren Überlegungen die Beschwerde eines englischen Adeligen über Erzbischof Dunstan von Canterbury beim Papst (Johannes XIII.) eingeordnet werden, wenn man mit Vollrath, Synoden 264 ff. das englische Generalkonzil Dunstans auch durch die Beschlüsse von Ravenna (n. 413) veranlaßt sein läßt und auf frühestens Juli 967 und spätestens Ende 969 datiert sowie weiters annimmt, daß die Beschwerde (n. 285) über Dunstan dessen Generalkonzil meint, also frühestens danach (Ende 967) in Rom erfolgt sein kann.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,5 n. 431a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0967-00-00_1_0_2_5_0_457_431a
(Abgerufen am 18.12.2017).