Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,5

Sie sehen den Datensatz 765 von insgesamt 1338.

Papst (Johannes XV.) bestätigt die Beschlüsse eines in Limoges (am 11. November 994) veranstalteten Konzils auf Grund der Berichte und Bitten des deswegen nach Rom gekommenen Abtes (Gausfrid) von St-Martial in Limoges.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Ademar v. Chabannes, Sermo 36 (ed. H. Hoffmann, Gottesfriede und Treuga Dei, 1964, 258 f.). Reg.:Lit.: Hoffmann, Gottesfriede 27 ff.

Kommentar

Vgl. über das Konzil auch Pontal, Conciles de la France 124 (zu 997). Die Umdatierung auf Grund der Angaben in der Translatio b. Martialis (ed. Sackur, Cluniacenser I 392 ff.: Anno igitur ab incarnatione Domini nongentesimo nonagesimo quarto, indictione septima ... III. idus Novembris) stammt von Hoffmann, der freilich (217) Gausfrid gemäß älterer Datierung irrig zu Papst Gregor V. reisen läßt. Aus Ademars Sermo ergibt sich eindeutig, daß eine rasche Bestätigung des Konzils durch den Papst intendiert war. Über diese berichtet Ademar (bei Hoffmann 259): Itaque monasterii pater ab antistite Romano gratulabunde susceptus, quae postulabat, assecutus est, et episcoporum Galliae instituta collaudata et rite firmata secum reportavit. Wenn Gausfrid noch im November 994 nach Rom aufgebrochen war, konnte er sicher zum Jahreswechsel dort gewesen sein. Wegen der in n. 727 bezeugten Verärgerung des Papstes über den französischen Episkopat muß seine Begegnung auf alle Fälle vorher stattgefunden haben. Über die Konzilsbeschlüsse vgl. Hoffmann 27 ff. und R. Landes, Between Aristocracy and Heresy: Popular Participation in the Limousin Peace of God 994‒1003 (in: Th. Head-R. Landes, The Peace of God, Ithaca-London 1992, 186 ff.). Am wichtigsten war der Abschluß eines pactum pacis, was Ademar v. Chabannes, Chr. (ed. Chavanon 158) bezeugt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,5 n. 726a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0955-00-00_1_0_2_5_0_765_726a
(Abgerufen am 25.09.2017).