Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 945 von insgesamt 1024.

Heinrich setzt den Mönch Odo gefangen, der die Abtei Breme usurpiert hatte. In Anwesenheit von Bischöfen zerbricht der Kaiser dessen Abtstab, erklärt ihn für abgesetzt und restituiert das Kloster dem rechtmäßigen Abte Gottfried.

Überlieferung/Literatur

Chron. Novalic. app. 9 (FSI. 32, 1901, 297).

Kommentar

Die verworrene Chronologie des Chron. Novalic. läßt einen gesicherten zeitlichen Ansatz nicht zu, doch ist mit Jbb. Heinrichs II. 3, 224 f. an den Sommer 1022 zu denken; vgl. auch FSI. 31 (1898) 132 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 2027a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1022-00-00_1_0_2_4_1_945_2027a
(Abgerufen am 22.01.2017).