Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 915 von insgesamt 1024.

Heinrich zieht über die Alpen nach Italien.

Überlieferung/Literatur

Ann. Quedlinburg. (SS. 3, 88); Herimanni Aug. Chron. (SS. 5, 120); Adalbert cap. 22 f. (SS. 4, 805); Casus s. Galli (SS. 2, 155); Ann. Casinens. (SS. 19, 305); Chron. mon. Casinens. cap. 39 (SS. 7, 654) irrtümlich zu 1022; Vita s. Romualdi cap. 65 (SS. 4, 854).

Kommentar

Zweck dieses Zuges war der Kampf gegen die erstarkende byzantinische Herrschaft in Unteritalien; vgl. Jbb. Heinrichs II. 3, 144 ff. 195 f.; Holtzmann, Kaiserzeit 475 ff.; G. Mor, L'etá feudale 1, 560 ff., 568 (Storia politica d'Italia, 1952).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 2006a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1021-11-00_1_0_2_4_1_915_2006a
(Abgerufen am 18.10.2017).